»Allgemeine Geschäftsbedingungen«

Webdesign Martin Gauchel erbringt alle seine Leistungen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Geschäftsbedingungen.
Für die Registrierung von Top-Level-Domains gelten zusätzlich die Bedingungen der jeweiligen Registrierungsstellen (z.B. DENIC e.G. für .de-Domains, www.denic.de).

§1 Leistungsumfang, Preise
Der gewünschte Leistungsumfang wird in einem persönlichen Beratungsgespräch festgehalten. Die Preise ergeben sich aus der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Kundeninformation (z.B. www.bonner-webdesign.de). Der Kunde erhält zu jedem Zahlungsvorgang eine Rechnung per E-Mail oder auf ausdrücklichen Wunsch eine schriftliche Rechnung.
Preiserhöhungen bedürfen der Zustimmung des Kunden. Die Zustimmung gilt als erteilt, sofern der Kunde nicht innerhalb von 6 Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung per E-Mail widerspricht.

§2 Vertragslaufzeiten, Kündigung
Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen orientieren sich an folgender Tabelle:

Paket Mini (Komplett)-Standard (Komplett)-CMS
Vertragslaufzeit 1 Jahr 1 Jahr 6 Monate
Rechnungsstellung jährlich jährlich halbjährlich
Kündigungsfrist 30 Tage zum Ende der Laufzeit

Preiserhöhungen begründen ein außerordentliches Kündigungsrecht.

§3 Inhalte, Rechte Dritter
Der Kunde ist für die Inhalte der Webseiten selbst verantwortlich und garantiert, daß alle mir überlassenen Daten frei von Rechten Dritter sind. Eine Prüfung meinerseits, ob Inhalte gegen das Urheberrecht oder sonstige Rechte verstoßen, ist nicht möglich.

§4 Datenschutz
Persönliche Daten werden ausschließlich für Verwaltungs- und Abrechnungszwecke erhoben. Falls nicht etwas anderes vereinbart wurde, werden sämtliche an mich übergebenen Informationen und Daten vertraulich behandelt.

§5 Abnahme
Nach Fertigstellung der Webseiten erfolgt eine Abnahme Seitens der Kunden. Ab diesem Zeitpunkt übernimmt der Kunde die Verantwortung für Text und Bild. Bei einem Wartungsvertrag (in Komplettpaketen enthalten) muß sich der Kunde regelmäßig von der Richtigkeit der Inhalte überzeugen.

§6 Suchmaschinen
Jede Internetpräsenz wird auf Wunsch bei den einschlägigen Suchmaschinen angemeldet. Ich kann jedoch keine Garantie für den Erfolg der Anmeldung geben.

§7 Erfüllungsort, Gerichtsstand
Erfüllungsort ist für beide Vertragspartner Bonn. Soweit rechtlich zulässig ist auch der Gerichtsstand Bonn.

§8 Schlussbestimmungen
Sollten Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Vielmehr ist die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame, die dem Zweck der betreffenden Formulierung am nächsten kommt zu ersetzen.